Pflege

Die Pflegegespräche stellen die wichtige und bedeutsame therapeutische Beziehung im Pflegeprozess zwischen Pflegekraft und Patient dar.

Im Rahmen des Psychodynamischen Interaktionsmodell von Hildegard Peplau sucht die Pflegefachkraft über das Aufnahmegespräch oder über die gezielte Pflegevisite den Patientinnen und Patienten auf. Diese Pflegegespräche stellen die wichtige und bedeutsame therapeutische Beziehung im Pflegeprozess zwischen Pflegekraft und Patient dar.

Pflegefachkraft und Patient ermitteln gemeinsam, welche Maßnahmen ergriffen werden, so trägt die Pflegekraft als Partnerin des Arztes und der Therapeuten mit gezielten Beobachtungen zur Diagnostik und Therapie bei.

In Zusammenarbeit mit dem interdisziplinären, multimodalen Team wird die Maßnahme besprochen, ergänzt, abgelehnt oder ärztlich verordnet und freigegeben.

Die pflegerischen Schmerzexpertinen und -experten (Pain Nurses) initiieren und begleiten die individuell angepasste Schmerztherapie unserer Patienten. Sie stehen ihnen mit speziellem Wissen zur Schmerzerfassung und Schmerztherapie zur Seite.

Ute Lodde
Gesamt-Pflegedienstleitung
Zum Profil
Claudia Rusch
Pflegedienstleitung
Zum Profil
Roger Nitzlaff
Pflegedienstleitung
Zum Profil